Donnerstag, 28. Februar 2013

Wie man die Schulbibliothek plündert

Das Diebesgut aus der Schulbibliothek
Nein, das ist natürlich kein Diebesgut oder was denkt ihr denn von mir? :D

Tatsächlich liegen bei uns Bücher in der Gegend rum, die verschenkt werden. Meistens vollgekritzelt oder veraltete Schulbücher, die man nicht zurückgeben muss und dann nach dem Abi beim Abilagerfeuer verbrennen kann und dann gab es auch meine Bücher hier auf einem der "Nehmt-sie-euch-wir-schmeißen-sie-sonst-bestimmt-weg"-Tische. Auch wenn die Bücher uralt sind und ich noch nicht weiß, was ich mit ihnen mache, ich konnte sie nicht da liegen lassen. Soweit ich gesehen habe, haben die Bücher zum Teil leichte Wasserschäden und sind von Schülern gestalterisch beschriftet worden, aber vielleicht fällt mir ja etwas ein, was ich mit ihnen machen kann und uninteressant sind die Bücher auch gar nicht!

Sonntag, 24. Februar 2013

[Buchmeinung] George Orwell - Animal Farm

Meinung?
Meine Meinungen ersetzen Kurzrezensionen. Ich werde sie überall einsetzen, wo ich wenig zu sagen habe, das Buch/Hörbuch vor langer Zeit gelesen/gehört wurde und bei Klassikern.
http://www.penguinclassics.co.uk/static/covers/all/4/0/9780141182704H.jpg
Penguin Modern Classics
http://www.penguin.co.uk/static/covers/all/7/3/9780141036137H.jpg
Ausgabe, die ich besitze.
Zitat:
"All animals are equal, but some are more equal than others"

Englische Ausgabe
Autor: George Orwell
Titel: Animal Farm
Taschenbuch: 112 Seiten
Verlag: Penguin (14. Februar 2012)

Deutsche Ausgabe
Titel: Farm der Tiere. Ein Märchen
Taschenbuch: 132 Seiten
Verlag: Diogenes; Auflage: 43. (2011)

Inhalt:
Mr Jones of Manor Farm is so lazy and drunken that one day he forgets to feed his livestock. The ensuing rebellion under the leadership of the pigs Napoleon and Snowball leads to the animals taking over the farm. Vowing to eliminate the terrible inequities of the farmyard, the renamed Animal Farm is organised to benefit all who walk on four legs. But as time passes, the ideals of the rebellion are corrupted, then forgotten. And something new and unexpected emerges...
Animal Farm - the history of a revolution that went wrong.

Freitag, 22. Februar 2013

[Neuzugänge] Aufklärung und nachtaktive Bloggerinnen

Nein, nicht die Aufklärung. Ich meine die Zeit der Aufklärung! Denn aus der stammt mein kleinstes Buch aus diesem Post und vermutlich auch das kleinste Buch in meinem gesamten Bücherregal.

Gekostet haben mich die Bücher aus diesem Post übrigens genau 2€.
Besser gesagt hat das Reclam Heftchen "Emilia Galotti" die 2€ gekostet und da das unter Schulzeug fällt sind meine Neuzugänge in diesem Monat bis auf meine 2 alten Lieblingsbücher (siehe HIER) so ziemlich Spardosenfreundlich geblieben. Nachtaktiv habe ich gegen mein Night-School-RE-und-TB ertauscht und Ardorkable habe ich glücklicherweise über BdB bekommen!

Freitagsfüller #46 Über Pferde und Schreibmaschinen

Quelle: Scrap-Impulse
1. Schon wieder ein Freitagsfüller, wie die Zeit vergeht
2. Ich kaufe eine analoge Kamera, eine alte Schreibmaschine, ein Grafiktablett (nein das ist nicht sowas wie ein iPad), "Vielleicht lieber morgen" auf DVD, Bücher und das coole Zombieapokalypsenaxtregal, das ich mal gesehen habe, wenn ich mal im Lotto gewinne.
3. Es ist doch egal, ob mein Zimmer aufgeräumt ist, wenn niemand reingeht. Aufräumen sollte ich es vermutlich trotzdem.
4. Nichts ist in meiner Nähe. Meine Stadt ist todlangweilig.
5. Wo ist die Zeit hin?
6. Ich könnte schwören, dass dieses Wort hier nur vorkommt, weil es Lasagnevorfälle gab. Also BITTE. Schonmal drüber nachgedacht, was sonst noch im dem vorgekauten Fast Food Fraß aus der Tiefkühltheke (den ich auch esse) zu finden ist? Das ist absolut nichts Neues. Und ob zum Essen oder nicht ich hasse Pferd.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schlafen, lesen, essen, nur nicht in dieser Reihenfolge, morgen habe ich einen Kinobesuch für den ich noch kein Geld habe geplant und Sonntag möchte ich einen Hilfe-ich-hab-stapelweise-Hausaufgaben-Marathon hinlegen!

Donnerstag, 21. Februar 2013

[Rezension] Jennifer L. Armentrout - Onyx

Diese Rezension ist zu Band 2 der Reihe und kann somit Spoiler enthalten! Für die Rezension zu Band 1 (Obsidian) HIER klicken :)

http://d.gr-assets.com/books/1328275091l/12578077.jpg
Originalcover: Band 1
http://d.gr-assets.com/books/1348200300l/13362536.jpg
Originalcover: Band 3
http://d.gr-assets.com/books/1329408511l/13047090.jpg
Originalcover: Band 2
Zitat:
"No Daemon. No thoughts. No fire. No Katy."
- 5%

Englische Version
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Titel: Obsidian
Taschenbuch: 335 Seiten
Verlag: Entangled Select (6. September 2012)
Sprache: Englisch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Buchreihe: Lux 0.5 - Shadows
                    Lux 1 - Obsidian
                    Lux 2 - Onyx
                    Lux 3 - Opal
                    Lux 4 - Origin
                    Lux 5 - ?

Deutsche Version:
Bisher nicht in Aussicht!

Inhalt:
Something worse than the Arum has come to town...
The Department of Defense are here. If they ever find out what Daemon can do and that we're linked, I'm a goner. So is he. And there's this new boy in school who's got a secret of his own. He knows what's happened to me and he can help, but to do so, I have to lie to Daemon and stay away from him. Like that's possible. Against all common sense, I'm falling for Daemon. Hard.
But then everything changes...  I've seen someone who shouldn't be alive. And I have to tell Daemon, even though I know he's never going to stop searching until he gets the truth. What happened to his brother? Who betrayed him? And what does the DOD want from them--from me?  No one is who they seem. And not everyone will survive the lies...

Montag, 18. Februar 2013

Mehr oder weniger Überraschungspost :)

Vor einigen Tagen wurde ich von einer Mitarbeiterin des Kosmos Verlags gefragt, ob ich nicht Lust und Kapazitäten für ein paar Rezensionsexemplare hätte. Ich habe zugesagt, ohne genau zu wissen, was auf mich zukommt. Als ich dann ein Paket in der Hand hatte... erwartete mich nicht ein Buch, ein ganze vier! :)

Ein Paket mit 4 Kosmosbüchern :)
Vor einiger Zeit wurde mir schon gesagt, ich solle neue Genre testen, dafür eignen sich die Bücher sehr gut. Bei dem obersten Buch werde ich vermutlich einmal nachfragen, ob ich es an eine andere Bloggerin weitergeben darf, da Comics mich leider kein bisschen ansprechen.

Die anderen Bücher klingen interessant und ich möchte mich überraschen lassen!

Sonntag, 17. Februar 2013

[Rezension] Jodi Meadows - Das Meer der Seelen

http://d.gr-assets.com/books/1358271343l/8573642.jpg
Original: Band 1
http://d.gr-assets.com/books/1336406778l/13043180.jpg
Original: Band 2
http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Meadows_JMeer_der_Seelen_Leben_01_126377.jpg
Deutsches Cover: Band 1
Zitat:
" 'Ich hasse es, ein Jugendlicher zu sein.' 
'Wieso?' 
'Hormone.' "

Titel: Nur ein Leben
Autorin: Jodi Meadows
Originaltitel: Incarnate
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (21. Januar 2013)
Sprache: Deutsch
Buchreihe: Das Meer der Seelen 1 - Nur ein Leben
                                                      2 - Nur eine Liebe (engl. Asunder)
                                                      3 - ?

Inhalt:
Ana ist das Mädchen mit der reinen, neuen Seele. Und das macht sie zur Außenseiterin. Denn jeder in ihrer Welt wurde mehrmals wiedergeboren und kann sich an seine vorherigen Leben erinnern. Doch als Ana geboren wurde, passierte etwas Ungewöhnliches: Eine Seele musste für sie sterben. Weil jeder dies als schlechtes Omen deutet, will niemand etwas mit ihr zu tun haben, niemand außer Sam. Doch plötzlich greifen schreckliche Wesen an. Trägt Ana tatsächlich die Schuld daran? Sie wird es herausfinden müssen, wenn sie in dieser Welt überleben will ...

Samstag, 16. Februar 2013

Lesenacht am 16.2.13 :D

So ich schuster hier in den letzten 8 Minuten noch einen Post zusammen. Meine letzte Lesenacht scheint ewig her, deswegen habe ich spontan die Chance ergriffen und nehme an der Lesenacht von Ankas Geblubber teil! Sie fängt um 21 Uhr an, den Veranstaltungspost findet ihr bei Anka und auf Twitter könnt ihr den Fortschritten mit #Lesenacht folgen ;)

Meine Updates folgen hier im Laufe der Nacht:


20:45 - Ich schreibe diesen Post^^

21:04 - Wo, also in welcher Stadt/in welchem Land, befindest du dich in deiner aktuellen Lektüre?
Ich schätze mal Amerika, aber auf jeden Fall auf einer Farm :D Irgendwie logisch, ich lese nämlich Animal Farm von George Orwell weiter :D S.80

21:30 - Fertig (S.95) :D (o_O Ich habe für 15 Seiten vielleicht 20 Minuten gebraucht. Muss an der Sprache liegen :/) Ich muss mir was bequemeres anziehen.

21:45 - Wo, also in welcher Stadt/in welchem Land, befindest du dich in deiner aktuellen Lektüre? 
Inzwischen bin ich... wieder in Amerika (?) :D Ich war auf jeden Fall mal im Ewigseits! Richtig ich lese Ewiglich die Sehnsucht weiter! Muss ja mal meine angefangenen Bücher beenden.

21:54 - Ich blättere und blättere und verfluche mich dafür, dass ich kein Lesezeichen in Ewiglich getan habe und die Prozentzahl unter "Ich lese" stimmt auch nicht. Immerhin krieg ich so nochmal mit was vorher passiert ist, während ich die Seiten überfliege, ich hab nämlich schon einiges wieder vergessen.

22:01 - Und wir warten und wir warten,... (Spongebob) auf die nächste Aufgabe :D

22:03 - Verrate uns den 2. Satz auf deiner aktuellen Seite.
Geniale Aufgabe, wenn man die Seite nicht mehr findet, bei der man aufgehört hat zu lesen. Also einfach die Seite, wo ich mein Lesezeichen vorhin reingeschmissen habe: "Was war aus ihr geworden?"

22:26 - Sonderlich weit bin ich bisher nicht gekommen. Das Internet lenkt ab *schuldbewusst-guck* Ich weiß aber schon, dass ich bei Ewiglich eindeutig im Team Jack bin ;)

23:01 - Mein Hirn ist schon im Ruhezustand und mir fallen die Augen zu, obwohl Ewiglich bisher super ist! Bin auf Seite 145 (ich glaub als ich das gesamte Buch vor 2 Wochen pausiert habe, war ich etwas weiter) und es toll :) Ich werde jetzt nur noch auf die Aufgabe warten und dann schlafen *gähn*

23:10 - Beschreibe deinen Hauptcharakter mit 3 Worten und nenne seinen/ihren Namen.
Nikki, emotional, traurig und stolz!
Cole, Idiot, Idiot und unsympathischer Idiot
Jack, armes Kerlchen, irgendwie niedlich und mein Lieblingscharakter bisher

23:11 - Auf ins Bett und schlafen <3 Lesenächte und -marathons sind eher was für meine Sommerferien

Freitagsfüller #45 Über Schnee und den Papst

Quelle: Scrap-Impulse
1. Es schneit nicht mehr, es regnet
2. Schnee ist immer die bessere Alternative.
3. Ein Grund, warum ich diesen Freitagsfüller auch Smastagmorgen ausfülle ist ein Spruch meiner Schwester: "Es ist nicht der nächste Tag, bis ich geschlafen habe"
4. Ich brauche Ablenkung.
5. Der Papst geht mir etwas böse ausgedrückt am Allerwertesten vorbei. Ich bin Atheist.
6. Alles nach Abi/Auslandsjahr/Studium kann ich mir nicht vorstellen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf habe ich mich auf einen Geburtstag gefreut und tatsächlich war es gar nicht so übel, wie befürchtet, bis auf ein paar Kleinigkeiten, morgen habe ich Postmotivation suchen geplant und Sonntag möchte ich, dass irgendein guter Film läuft!

Montag, 11. Februar 2013

[Rezension] Jando - Sternenreiter

http://www.korosnord-gmbh.de/mediac/450_0/media/7892f5e3bbe548fffff8044ffffffef.jpg

Zitat:
"Ein Jahr ist es nun her, seit ich diesen sonderbaren - nein, sonderbar wird ihm nicht gerecht - vielmehr einzigartigen Jungen kennenlernen durfte."

Inhalt:
Wenn wir anfangen auf unser Herz zu hören, werden wir Dinge im Leben im Leben erkennen, die uns unvorstellbar erschienen. Mats glaubt nicht mehr an seine Träume - zu sehr ist er daran gewöhnt, in der Arbeitswelt zu funktionieren. Auch seine Frau Kiki erreicht ihn nicht mehr. Bis es zu einem Ereignis kommt, dass Mats zwingt, innezuhalten. Ein kleiner Junge hilft ihm dabei, die Welt mit anderen Augen zu sehen und sein Leben neu zu gestalten. Dass man heute noch an Wunder glauben kann, davon erzählt Jandos modernes Märchen Sternenreiter, eine poetische Erzählung für Jugendliche und Erwachsene. Ein Buch über Freundschaft, Menschlichkeit und die Verwirklichung von Träumen.

Samstag, 9. Februar 2013

Valentinstagpost und 2 neue alte Bücher

Also erst einmal: Es ist grausam, wie die Post mit Buchsendungen umgeht! Die Verpackung meiner Buchsendung konnte man nur noch mit zerfetzt beschreiben.  Der Riss auf den Bildern geht nämlich weiter als man sieht, und zwar quer durchs halbe Paket und zusammengehalten wurde das Ganze dann von einem Schnippsgummi. -.-'
Trotzdem sind meine neuen/alten Neuzugänge wohlbehalten angekommen und ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darüber gefreut habe :D

CinemaSins und ein Filmtipp :D

Ich hab ein interessantes Video bei der Buchheldin von Fremde Welt entdeckt und wollte es euch natürlich auch mal zeigen, da ich den gesamten Kanal von CinemaSins sehr interessant finde :D

Ich warne euch liebe Mal vor: Es wird sehr schnell geredet und das auf englisch deswegen ist es vermutlich hilfreich ab und zu zu pausieren (funktioniert super mit der Leertaste bei Fullscreen).

 Everything Wrong With Harry Potter & The Sorcerer's Stone

Das Ganze gibt es natürlich nicht nur für Harry Potter, sondern auch für die Tribute:
 Everything Wrong With The Hunger Games

Und weil ich gerade in Filmestimmung bin, mal keine Buchverfilmung, aber ein Film den ich undbedingt sehen will und der einfach traumhaft klingt! Eventuell werde ich ihn mir sogar auf englisch anschauen, da ich noch  nichts von dem Film in deutschen Kinos gehört habe :(
Hier also mein Filmtipp:
UPSIDE NMOⱭ

Meine Trailerseite habe ich übrigens mal wieder aktualisiert, aber ich schätze die meisten kennen die dort gezeigten Trailer schon ;)  Und was haltet ihr von den CinemaSins und gefällt euch der Upside Down Trailer? Ich finde ihn nämlich genial!

Freitag, 8. Februar 2013

Freitagsfüller #44

Quelle: Scrap-Impulse
1. Am Rosenmontag hab ich keine Schule.
2. Es gibt an unserer Schule so viele Lehrer, aber gute Lehrer sind in meinem Stundenplan so wenige davon.
3. Einer meiner Träume in letzter Zeit war, dass eine Klassenkameradin jedem meine Blogadresse sagt. Ich hab total die Panik bekommen, bis ich gemerkt habe, dass ich träume.
4. 2 Adjektive, die Kinder nur ganz selten beschreiben: ruhig und friedlich.
5. Schnarchen ist schlimmer, als Zähne knirschen (das tue ich nämlich nachts gelegentlich).
6. Woher kommt eigentlich der Ausdruck "etwas aus dem FF können"?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Filmeabend und Sushi (ich vergöttere Sushi!), morgen habe ich einen Besuch der Eissporthalle geplant und Sonntag möchte ich lesen, lesen, lesen!

Donnerstag, 7. Februar 2013

Valentinstag und Anti-valentinstag!

Ich bin durch his & her books auf eine kleine Valentinstagsaktion aufmerksam geworden und möchte euch natürlich mal eine Valentinstagstipps zeigen. Und das sind nicht nur Tipps für Paare, auch für die Singles ist was dabei ;)

http://www.darmstadt.fruehstueckstreff.de/bilder/brunos-cafe-bar-darmstadt.jpg
Quelle: Frühstückstreff
1. Bruno's Café in Darmstadt
Mein absolutes Lieblingscafé! Es ist da drin supergemütlich, die Bedienung ist nett und es ist ein Café, bei dem man nicht pleitegeht, wenn man sich einen Kaffee holt. Besonders wenn es kalt ist, ist es da schön kuschelig und warm und die Getränke sind teilweise mit leckerer Karamellsoße oder anderer Soße verziert. Es gab eine Zeit, als einige Leute und ich jedes Getränk fotografiert haben und es gab nie ein genau gleiches Muster auf den Getränken.

http://mw2.google.com/mw-panoramio/photos/medium/40576808.jpg
Quelle: Panoramio
Am Valentinstag ist Bruno's auf jeden Fall ein schönes Café um Zeit zu vertrödeln und sich aufzuwärmen. Abends ist es dann nicht weit zum Kino und anschließend gibt es in der Umgebung alles was das Herz begehrt, wenn man Hunger hat. Italienische Pizza und Pasta schmeckt fantastisch im Vapiano, Sushi, eins meiner Lieblingsgerichte, gibt es gleich mehrmals in der Stadt und auch für jedes andere Gericht & Land findet sich etwas!

http://1.bp.blogspot.com/_Jk9WorSFTyk/S0coIDF_P8I/AAAAAAAAADs/sA4F62ZsdaA/s400/valentines-day.jpg2. Oder einfach den Tag zu Hause verbringen
Denn zu Hause ist es doch immer noch am schönsten! Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemütlichen Filmeabend mit Popcorn und Decken? Auswahl an romantischen Filmen gibt es schließlich genug.
Das Erste, was mir an Filmen so einfällt, ist natürlich "Valentine's Day". Wer es ein bisschen tragisch/romantischer will für den ist vielleicht "Wie ein einziger Tag" der passende Film. Natürlich gibt es noch Tausende andere Filme und da findet sich für jedes Paar ein Film, es muss ja nicht unbedingt eine Schnulze werden, es gibt genug Leute, die gerade am Valentinstag nichts übermäßig romantisches schauen wollen.

3. Und für die Singles ein Anti-Valentinstag (hier wird schließlich keiner vergessen)
Da Singles oft kein Fan vom Valentinstag und sich abschlabbernden Paaren sind, ist meine Empfehlung den kompletten Tag nur mit anderen Singles zu verbringen. Zum Beispiel bei einem Anti-Valentinstagsabend im Club oder einem Anti-Valentinstagfilmeabend. Es muss ja nicht gleich "Saw" für den Filmeabend sein, aber schöne Unromantik und ein paar (Single-)Freunde mit Humor und schon hat man vergessen, welcher Tag es ist und wieso man ihn nicht mag.

So das waren meine mehr oder weniger geheimen Geheimtipps für Valentinstage. Ich werde, wenn überhaupt, Variante 3 für Singles wählen :D Immerhin kenne ich genug Singles, die beim Anti-Valentinstag mitmachen würden!

Freitag, 1. Februar 2013

Freitagsfüller #43

Quelle: Scrap-Impulse
1. Ich verstehe nicht, wieso sich gerade alle Menschen in meiner Umgebung Gedanken über ihre Beziehung oder über das Fehlen solcher machen. Dabei kann man es noch nicht mal den Frühlingsgefühlen zuschreiben.
2. Die Stundenpläne, die wir Montag bekommen sind neu.
3. Das Problem kalte Füße hab ich nicht oft.
4. Leute, die mit guter Begründung eine (aus meiner Sicht) schlechte Position vertreten finde ich o.k.. Leute, die mit schlechter/keiner Begründung irgendeine (egal ob gute oder schlechte) Position verteten, finde ich nicht o.k..
5. Die Debatte um das sogenannte Gendern wäre erledigt, wenn man Heffas Vorschlag annehmen würde, einfach Geschlechter abzuschaffen.
6. Alles sind so verbohrt.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Geburtstagsparty und darauf mitten in der Nacht von dieser wieder nach Hause laufen zu dürfen, morgen habe ich eventuell Haare schneiden und einen Pulli kaufen geplant und Sonntag möchte ich nicht den ganzen Tag schlafen!

[Monatstatistiken] Januar 2013

Rezensierte Bücher: 4
(im Vergleich zu letztem Monat +2)

http://1.bp.blogspot.com/-zHwgwVMj4dU/TytepMlSJ0I/AAAAAAAAAbo/czJRpDrkbNM/s320/obsidian-cover5.jpghttp://3.bp.blogspot.com/-RiYRKojQvFA/UBlolJNZuyI/AAAAAAAAAEc/zRmdBVcofmM/s1600/Der%2Bletzte%2BZauberlehrling.jpghttp://4.bp.blogspot.com/-KbpOgCsEMNo/UOB65pdTU0I/AAAAAAAAGrQ/nrj7rl6VW6Y/s1600/survive-wenn-der-schnee-mein-herz-beruehrt.jpghttp://www.loewe-verlag.de/_cover/628/7377.jpg
  1. Obsidian - Jennifer L. Armentrout                                          (3/5)
  2. Der letzte Zauberlehrling - Gerd Ruebenstrunk                    (4/5)
  3. Survive, Wenn der Schnee mein Herz berührt - Alex Morel (3/5)
  4. Im Herzen die Rache - Elizabeth Miles                                  (3,5/5)
   ____________________________________________________________
Durchschnittliche Bewertung                                                            (3,375/5)