Dienstag, 30. Oktober 2012

Auch ich besuche mal die Bibliothek :D

Wie ihr der Überschrift entnehmen könnt, war ich tatsächlich mal wieder in der Bibliothek, ich glaube das erste Mal seit dem Beginn meines Bloggerlebens im Frühling.

Eigentlich war ich weniger wegen den Büchern da, sondern um etwas zu Fragen. Nämlich ob es sowas wie Aushilfs- oder Einräumjobs gibt. Nachdem die beiden Bibliothekarinnen ihr Gespräch dann mal unterbrochen hatten (es hörte sich ziemlich unwichtig an) kam nur eine kurze, nicht sehr freundliche Antwort: Nein haben wir nicht.
Vielleicht waren sie gar nicht so unfreundlich und ich hab es mir eigebildet, weil ich mit der Antwort nicht zufrieden war, aber dazu müsste ich meine Klassenkameradin, die ich mitgeschleppt habe mal fragen. Vielleicht schaut sie auch hier vorbei :D *Wild-durch-die-Gegend-wink*

Auch wenn ich noch einen Stapel Bücher zu Hause habe, bald noch welche kriege (B-day-bücher) und eigentlich keine Zeit habe (Klausurenzeit und keine Ferien in Sicht), konnte ich die Bibliothek nicht einfach ohne Bücher verlassen.

Sonntag, 28. Oktober 2012

Ein kleiner Neuzugang und Geblubber ;)

Die Ferien sind vorbei, Klausuren stehen mal wieder an, es wird Winter... und irgendwie freue ich mich :D
Weniger auf die Klausuren, aber auf den Winter, obwohl ich noch keine Winterjacke habe. Das es gestern bei uns geschneit hat, war das ein wenig überraschend und sehr kalt, aber ich mag den Winter.
Außerdem habe ich nächste Woche Samstag Geburtstag und habe einfach mal 6 Pakete schon gefunden/bekommen (natürlich habe ich noch nichts geöffnet) xD Dazu muss man aber auch sagen, dass der Küchentisch nicht so das Versteck ist.
Auf jeden Fall sehen 5 davon seeeeeehr Buchartig aus^^ Dazu werde ich dann einen Post machen, aber vermutlich erst Sonntag, da ich am Freitag reinfeiere und Samstag dann Familie von überall kommt :S

Und schöne Lektüre für den Winter kam vor einigen Tagen auch schon an! Ähm naja zumindest wäre sie das gewesen, wenn ich sie nicht heute Abend schon verschlungen hätte.
Präsentieren tue ich sie trotzdem:

Freitag, 26. Oktober 2012

[Rezension] Katrin Bongard - Flying Moon

http://m3.paperblog.com/i/43/436669/rezension-flying-moon-L-epkEml.png
Deutsches Cover
Zitat:
 "Es ... erinnert mich an das Leben. Dass es immer weiter geht."
-----
„Was wärst du, wenn du ein Planet wärst?“
Er blinzelte. „Erde.“
„Erde? Warum?“
„Weil der Mond sich die ganze Zeit um die Erde dreht.“

Autorin: Katrin Bongard
Titel: Flying Moon 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 349 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 246 Seiten
Verlag: Red Bug Books (11. September 2012)
Sprache: Deutsch
Anderes der Autorin: - Der Fänger
                                    - Radio Gaga
                                    - Subway Sound (erscheint 2013)

Inhalt:
Ein rockiges Aschenputtel, ein trauriger Prinz, eifersüchtige Ex-Freundinnen: Ein modernes Liebesmärchen.
Flying Moon ist die Geschichte der 16 jährigen Moon, die auf einer Filmparty einen Jungen trifft und sich sofort in ihn verliebt. Was Moon nicht weiß: er ist ein Filmstar, sein Ruf als Verführer legendär. Nach einer stürmischen Annäherung werden beide unfreiwillig getrennt. Ein Jahr später treffen sie auf einem Filmset zufällig wieder aufeinander und sollen ein Liebespaar spielen ...

Freitagsfüller #30

Quelle: Scrap-Impulse
1. An manchen Tagen, weiß ich einfach nicht, was ich mit mir anfangen soll.
2. Ich bin echt nicht so der Fan von James Bond.
3. Gestern ist erst seit 17 min vorbei.
4. Ich mache es mir hier gerade auf der Couch so richtig gemütlich.
5. Am 31. Oktober ist Halloween.
6. Ich brauche eine Winterjacke und zwar so schnell wie möglich. Bevor ich bei den eisigen Temperaturen zu Tode friere.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend mit einigen Leuten im Partykeller von einer ehemaligen Klassenkameradin, morgen habe ich ein Treffen mit Nicole von Buchliebhaber geplant, da ich ihr noch eine signierte Ausgabe von "Flammen über Arcadion" überreichen muss geplant und Sonntag möchte ich Hausaufgaben machen, da die Lehrer uns tatsächlich über die Ferien, was aufgegeben haben -.-!

Mittwoch, 24. Oktober 2012

[Rezension] Leigh Bardugo - Grischa, Goldene Flammen

http://photo.goodreads.com/books/1339533695l/10194157.jpg
Englisches Cover
http://www.carlsen.de/sites/default/files/styles/product_medium/public/produkt/cover/9783551582966.jpg
Deutsches Cover: Band 2
http://www.bittersweet.de/wp-content/uploads/2012/08/Grischa_Goldene_Flammen.jpg
Deutsches Cover
Zitat:
    "Das Pferd ist schnell. Der Bär ist stark. Der Vogel kann fliegen. Kein Geschöpf besitzt alle diese Fähigkeiten auf einmal, und so wird die Welt im Gleichgewicht gehalten."
- S.137

Autorin: Leigh Bardugo  
Titel: Goldene Flammen
Originaltitel: Shadow and Bone/The Gathering Dark (?)
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (September 2012)
Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Buchreihe: Grischa 1 - Goldene Flammen
                               1,5 - Die Hexe von Duwa: Ein Märchen aus Rawka (E-Book)
                                  2 - Eisige Wellen (engl. Siege and Storm)
                                  3 - ? (engl. Ruin and Rising)

Inhalt:
Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen? Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?
http://2.bp.blogspot.com/-TLdlOV4IQTU/T_Pt_hKyxmI/AAAAAAAAA6Q/Q-zq6VG3UpU/s1600/12637460.jpg
Anderes Cover

Montag, 22. Oktober 2012

Music on Monday und das ist nicht der 200. Post :ooooo

Vorweg:
Neeeeeeeein -.- Das sollte nicht der 200. Post werden. Mist mist mist *Banner-wieder-umändere*
Ihr habt nichts gesehen! Erst morgen. Oder so.


Mir ist aufgefallen, dass ich noch gar nicht meine Kraftklub Begeisterung an euch ausgelassen habe :o Deswegen Krafklub²:

Krafklub - Kein Liebeslied
"Es ist nicht das, wonach es aussieht.
Schon aus Prinzip sing ich kein Liebeslied." 



Krafklub - Ich will nicht nach Berlin
"Meine Kleidung unterstreicht meinen Charakter
Meine Brille ist nicht Vintage, verdammt die ist Retro!"
Wie ein Kommentar so schön gesagt hat "Beste Hipster Satire ever" :D


Sonntag, 21. Oktober 2012

[Rezension] Antje Wagner - Vakuum

Vielen Dank an Blogg dein Buch, Bloomsbury und Antje Wagner für dieses Buch!

http://bibliofila83.files.wordpress.com/2012/10/gelesen-vakuum-von-antje-wagner-l-ze8rbu.jpg
Originalcover
Zitat:
"Sie ging sofort vom Gas. Bodennebel? Angestrengt starrte sie nach vorn. Der Nebel wurde dichter."
S.217

Autorin: Antje Wagner
Titel: Vakuum
Originaltitel: "
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher (10. September 2012)
Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre 
Kaufen?  14,99€
Anderes der Autorin: - Unland
                                     - Schattengesicht

Inhalt:
Tamara sitzt im Zug nach Mannheim: Sie soll endlich mehr über ihre leibliche Mutter erfahren. Kurz dämmert sie ein und als sie die Augen wieder öffnet, steht der Zug und alle anderen Passagiere sind weg. Alissa war auf der kleinen Insel nur kurz eingenickt, aber als sie aufwacht, ist alles anders. Ihre Freunde sind spurlos verschwunden, die Vögel zwitschern nicht mehr. Und als sie 110 wählt, ist die Leitung tot. Tamara. Alissa. Leon. Hannes. Kora. Sie alle haben einen dunklen Fleck in ihrer Vergangenheit und erleben nun, was es heißt, allein zu sein. Denn am 17. August um 15.07 Uhr passiert das Undenkbare: Die Zeit bleibt stehen, und alle Menschen um sie herum sind plötzlich verschwunden. In diesem beängstigenden Vakuum finden die fünf Jugendlichen nach und nach heraus, dass sie auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden sind.

Freitag, 19. Oktober 2012

2 Neuzugänge, die schon vor der Buchmesse gekommen sind ;)

Da habe ich wohl mal eine Glücksträhne erwischt, denn die beiden Bücher habe ich gewonnen ;) Das ganze ist zwar schon etwas länger her, aber die Post nervt mich hatte wahrscheinlich mal wieder viel zu tun^^

Mara Lang - Masken
Die junge Ferin sehnt ungeduldig den Tag herbei, an dem sie endlich die Maske erhält, die ihre hässlichen blauen Gesichtsmale überdecken und sie ebenso schön machen wird wie die Herrschenden. Aber ihre Maske zerfällt zu Staub – und Ferin wird zu einer Gesetzlosen. Sie flüchtet zu einer Rebellengruppe, die unmaskiert im Dschungel lebt. Hier erfährt sie die Wahrheit über die magischen Kräfte ihres Volkes, die von den Masken unterdrückt werden, und lernt den attraktiven Martu kennen. Gefangen in einem Strudel aus Unterdrückung, Verrat und Rache, der nicht nur die Freiheit ihres Volkes, sondern auch ihre große Liebe bedroht, bleibt Ferin nur eins: Sie muss die Masken zerstören. 
                                                                                                       (Quelle: Knaur Taschenbuch)
Das habe ich bei Feyzas (The Blogging Books) und Lindas (Die Welt der Bücher) Gewinnspiel gewonnen ;) Ich finde das Cover ja echt hübsch!

Sommerfalle - Debra Chapoton
Tu das nicht, mach dies nicht, sitz still, komm her – Regeln über Regeln bestimmen den Alltag von Eddie. Er wächst mit seiner Mutter auf, zerrissen zwischen Sehnsucht und Hass. In der Schule beachtet ihn niemand. Darum bemerkt auch niemand sein besonderes Interesse an Rebecca. Um sie ganz für sich zu haben, entführt er sie und versteckt sie in einer Waldhütte, um mit ihr nach seinen Regeln zu spielen. Damit beginnt für Rebecca ein wahrer Albtraum. Sie kann sich befreien und fliehen. Doch dann begeht sie einen Fehler und wird wieder gefangen. Je öfter Rebecca glaubt, ihrem Peiniger entkommen zu sein, desto tiefer gerät sie in seine Fallen. Und selbst als sie bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert wird, scheinbar gerettet, wartet er schon an ihrem Bett, um da zu sein, wenn sie aufwacht …
(Quelle: ivi Verlag)                                                                                
Das Buch habe ich bei Selina von "Meine Lesewelt" gewonnen und ich freue mich schon drauf ;) Ich glaube an Thrillern könnte ich ab und an echt Gefallen finden :D
Mit in der Büchersendung lagen noch einige Teebeutelchen und eine sehr liebe Nachricht ;)

Freitagsfüller #29

1. Auch du je, ... bitte wie soll ich damit einen Satz bilden? Auch du je?! Liegts an der Uhrzeit oder wieso fällt mir nichts ein?
2. Das N in RTL steht für Niveau. Füße hoch der Witz kommt flach. Oh Mann ich fühle mich gerade so unwitzig.
3. Nebeneinkünfte ... zählt da Taschengeld? Obwohl, das ist eher Hauptauskunft... äh zählt schnorren?^^
4.  In den Ferien nicht zu faulenzen ist vielleicht doch möglich.
5. Aufpassen, ich habe nachts Stimmungsschwankungen (Wieso habe ich das gerade mit einer albernen Spongebobstimme gedacht? xD).
6.  Ich hätte gerne Bücher als Weihnachtsgeschenke. Aber irgendwie kann das niemand (außerhalb meiner Bücherblase) nachvollziehen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gar nichts. Ja richtig schon wieder nichts! Sowas kommt bei mir zu 99% spontan und da ich Ferien habe wurde die Party von Freitagabend auf vorgestern Abend verschoben und heute habe ich noch nichts geplant, morgen habe ich vielleicht in die Stadt gehen und eine gute Freundin entführen (sie hatte Geburtstag) geplant und Sonntag möchte ich nicht so weit vorausdenken müssen!

Freitagsfüller um 1:33, die beste Idee die ich jemals hatte :D

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Buchmessebericht vom 11.-14.10: Blogger, Autoren und so weiter

4 Tage später endlich mein Buchmessebericht ;)

Und 4 Tage Buchmesse liegen hinter mir.
Sie waren voll von Qualen:
  • schwere Taschen 
  • früh austehen am Wochenende
  • "lange" Zugfahrten (45 min^^ Ich weiß viele sind stundenlang gefahren, deswegen die Anführungszeichen)
  • Füße tun weh
  • Kein leckeres/warmes/überhaupt irgendein Mittagessen
  • Keine Zeit um Mathe zu lernen (Ich will gar nicht wissen, wie die Klausur geworden ist)
Ok genug gemeckert, denn eigentlich war es super! :D

Donnerstag der 11.10.12:

Getaggt - Thema: Bücher xD

Obwohl ich Tags ja eigentlich nicht mag, habe ich den hier mal angenommen ;) Das Thema ist "Bücher"... *Sarkasmus-an* Was soll ich nur schreiben, dazu fällt mir ja GAR NICHTS ein :'D *Sarkasmus-aus*

Hier nochmal die Regeln:
  • Schreibe wer dich getaggt hat & verlinke die Person.
  • Schreibe 8 Dinge zu deinem Thema.
  • Tagge 8 weitere Personen.
  • Gib den getaggten Personen Bescheid.
  • Such dir ein Thema aus, mit dem du die Personen taggst.
Getaggt hat mich Celina von Bookbeauty.
Ich lasse das mit dem Taggen von anderen Personen mal weg.

Hier meine 8 Dinge:

Mittwoch, 17. Oktober 2012

[Rezension] Kristin Cashore - Die Königliche

Diese Rezension ist zu Band 3 der Reihe und kann Spoiler enthalten! Für die Rezension zu Band 1 HIER und zu Band 2 HIER klicken :)

http://1.bp.blogspot.com/-EQpFJhy3t94/T7kHIm2rgcI/AAAAAAAAAh4/BNwZTjM2CbI/s400/bitterblue%25255B1%25255D.jpghttp://3.bp.blogspot.com/-ZRtC8XwUWGI/To0GLr5hcQI/AAAAAAAACCA/XI6k_9cWqWc/s1600/Bitterblue%252BDial%252Bfor%252Bblogger.jpg
http://www.carlsen.de/sites/default/files/styles/product_medium/public/sonstiges/9783551582683.jpg
Deutsches Cover
Zitat:
"Ich muss sagen" , erwiderte Teddy, "wenn wir uns jetzt so oft begegnen und uns beim Namen nennst, müssen wir auch einen Namen für dich haben."
"Nennt mich wie ihr wollt" [...] 
"Sie ist eine halbe Lienid", sagte Saf, ohne den Blick von dem Fabulierer zu wenden. 
"Wirklich? Das hast du erkannt?", fragte Teddy [...] "Na dann sollten wir ihr einen Farbennamen geben. Wie wär's mit Rotgrüngelb?" 
"Das ist das dämlichste was ich je gehört habe. Es klingt wie Paprika."
- S. 65

Autorin: Kristin Cashore
Titel: Die Königliche
Originaltitel: Bitterblue
Gebundene Ausgabe: 567 Seiten
Verlag: Carlsen (September 2012)
Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre 
Buchreihe: Die 7 Königreiche 1 - Die Beschenkte (engl. Graceling)
                                                   2 - Die Flammende (engl. Fire)
                                                   3 - Die Königliche

Inhalt:
Seit dem Tod ihres tyrannischen Vaters ist Bitterblue die alleinige Herrscherin eines ganzen Königreichs. Während sie langsam in ihre Aufgabe hineinwächst, muss sie sich unausweichlich der Vergangenheit stellen: Wer war ihr Vater, König Leck, wirklich? Was gehört zu den Lügengebäuden seiner Herrschaft und was ist tatsächlich die Wahrheit? Für ihre Nachforschungen schleicht sich Bitterblue Nacht für Nacht verkleidet aus dem Schloss, schließt unter falschem Namen ungewöhnliche Freundschaften in den Straßen und Wirtshäusern und verstrickt sich ihrerseits in ganz neue Lügen ...

Dienstag, 16. Oktober 2012

[Buchmesse] Neuzugänge: Neu und frisch signiert :D

Sonntag war wohl der Traum aller Bücherliebhaber! Der einzige Tag der Buchmesse an dem man Bücher kaufen kann :)Tja, wenn man doch noch jemanden hätte der sie einem nach Hause trägt^^ Hätte ich so jemanden gehabt, wären wohl noch mehr in meiner Tasche gelandet als dieser kleine Stapel hier:

7 Bücher wurden es, was für Schülerverhältnisse schon fast Armut bedeutet^^

Sonntag, 14. Oktober 2012

[Rezension] Amanda Hocking - Die Tochter der Tryll 1, Verborgen

http://photo.goodreads.com/books/1288828865l/8564935.jpg
Erstes englisches Cover?
http://jacketupload.macmillanusa.com/jackets/high_res/jpgs/9781250006318.jpg
Englisches Cover
http://www.weltbild.at/media/ab/2/044636622-die-tochter-der-tryll-verborgen-band-1.jpg
Deutsches Cover

Zitat:
" 'Nur ein Narr glaubt alles zu wissen. Ein weiser Mann weiß, dass er unwissend ist', gab Finn  abwesend zurück, den Blick immer noch ins Buch gerichtet.
'Die Antwort könnte auch aus einem Glückskeks stammen', sagte ich lachend."

Autorin: Amanda Hocking
Titel: Verborgen
Originaltitel: Trylle Trilogy 1 - Switched
Broschiert: 304 Seiten
Verlag: cbt (August 2012)
Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Buchreihe: Die Tochter der Tryll 1 - Verborgen
                                                          2 - Entzweit (engl. Torn)
                                                          3 - Vereint (engl. Ascend)

Inhalt:
Verborgen - in einer anderen Welt.
Als Wendy Everly sechs Jahre alt war, versuchte ihre Mutter, sie umzubringen: Sie sei ein Monster. Elf Jahre später entdeckt Wendy, dass ihre Mutter recht gehabt haben könnte, als der geheimnisvolle Finn sie aufsucht. Finn ist ein Gesandter der Tryll – magisch begabte Wesen, die in ihrem Äußeren Menschen gleichen, aber nach eigenen Gesetzen leben. Wendy begreift, dass ihr Leben eine Lüge war: Sie selbst ist eine Tryll – und nicht nur irgendeine. Sie ist die Tochter der mächtigen Königin Elora. Bald steckt Wendy mitten in einer gefährlichen Intrige – um den Thron und um ihr Herz ...

Freitag, 12. Oktober 2012

Freitagsfüller #28

1. Im Kino, war ich das letzte Mal in den Sommerferien.
2. Sind das nicht Schuhe? Wedges.
3. Den letzten Brief habe ich in der Grundschule an meine Brieffreundin namens Elisa geschrieben, die zufällig eine Schwester hatte die Philine heißt (so heißt meine beste Freundin) und einen Bruder namens Lou (so heißt die Schwester meiner besten Freundin xD).
4.  Was ist auf der Rückseite.
5. Kennt jemand meinen Lieblingsautor Walter Moers?
6. Am Sonntag auf der Buchmesse gehts ans einkaufen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ... der Abend ist vorbei und nach ca. 8h Buchmesse + 2h Bahnfahren + Lesung mit Marie Lu bin ich fix und fertig...  , morgen habe ich Kai Meyer, Bettina Belitz, Kim Winter und andere tolle Autoren eingeplant und Sonntag möchte ich endlich Bücher auf der Buchmesse kaufen! Auf der WuLi steht ganz oben Dylan und Gray, die gesamte City of Bones.reihe, Linna singt und der ganze andere Rest auch xD

So ich muss jetzt schlafen sonst kippe ich morgen noch um, wenn ich vor einem Autor stehe^^

Dienstag, 9. Oktober 2012

Neuzugänge :D Von letztem Monat und per Mail^^

Es gibt neues im Regal^^
Ähm warte. Nein. Doch nicht. Das eine ist von letztem Monat also nicht neu und das Andere... steht nicht in meinem Regal xD

Es geht um "Unearthly - Heilige Flammen" und "Flying Moon" :)

Flying Moon - Katrin Bongard
Ein rockiges Aschenputtel, ein trauriger Prinz, eifersüchtige Ex-Freundinnen: Ein modernes Liebesmärchen.

Flying Moon ist die Geschichte der 16 jährigen Moon, die auf einer Filmparty einen Jungen trifft und sich sofort in ihn verliebt. Was Moon nicht weiß: er ist ein Filmstar, sein Ruf als Verführer legendär. Nach einer stürmischen Annäherung werden beide unfreiwillig getrennt. Ein Jahr später treffen sie auf einem Filmset zufällig wieder aufeinander und sollen ein Liebespaar spielen ...
______________________
Wie ihr sehen könnt ein E-Book :)
Normalerweise nicht mein liebstes Buchformat, aber der Inhalt und die guten Rezensionen, die ich vor einigen Tagen schon gelesen habe, klangen echt gut, also hab ich mich bei Lovelybooks dafür beworben ;)

http://media.libri.de/shop/coverscans/190/19048243_19048243_xl.jpgUnearthly, Heiliges Feuer - Cynthia Hand
<Die 16-jährige Clara ist ein Schutzengel, mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, dazu ausersehen, Menschen zu retten. Nicht so einfach, wenn man mitten unter ihnen lebt und nicht auffallen darf. Ihre erste Mission, einen Jungen aus dem Feuer zu retten, misslang. Claras Schwäche blieb nicht unentdeckt: Die schwarzen Engel - gefallene Seelen, die die Welt mit Traurigkeit überziehen – wollen Clara auf ihre Seite ziehen. Leider nicht ihr einziges Problem. Denn jemand, der ihr sehr nahesteht, soll in den nächsten Monaten sterben. Clara ahnt: Das Feuer war nur der Anfang.
________________________________________
Auch eine Lovelybooksleserunde, die ich allerdings schon beendet habe ;) Rezi kommt... ach verdammt ich müsste sie echt mal schreiben zusammen mit 6 anderen -.-

Bloglovin und Umfrageergebnisse: Wie findet ihr das neue Design?

Und hier sind die Ergebnisse:
 o_O Etwas irritiert bin ich, da die oberen 5 Auswahlmöglichkeiten zusammen 33 mal angeklickt wurden, aber nur 31 Leute mitgemacht haben...

Mich würde interessieren was sich diejenigen dabei gedacht habe^^
"Joa das Design ist toll. Aber ich klick lieber noch mal blöd an. Aber eigentlich ist es mir Wurst. Ach ich mach einfach überall mal ein Häckchen."

Also hier nochmal die Platzierung
  1. Alles ist toll (48%)
  2. Fast alles ist toll (38%)
  3. Das neue ist besser (29%)
  4. Das alte war besser (19%)
  5. Ganz gut (9%)
  6. Das alte war genauso gut (9%)
  7. Ist mir Wurst (6%)
  8. Gehts so (6%)
  9. Blöd (3%)
Ich bin froh, dass das neue Design so gut ankommt, aber da es ja doch ein paar Leute gab, die das alte besser fanden muss ich nochmal fragen:
Was fandet ihr daran besser? :)

Und an diejenigen die das jetztige blöd finden:  
Was findet ihr blöd?

Ich würde mich echt über Antworten freuen und nehme euch auch keine Antwort übel ;) (Außer ihr werdet beleidigend. Dann beleidige ich zurück^^)

Zu Bloglovin:
Irgendwo rechts unten könnt ihr sehen, das ich jetzt auch Bloglovin habe ;)
Erstaunlicherweise hatte ich schon 5 Leser bevor ich überhaupt auf Bloglovin war o_O Aber egal, ihr könnt mir also jetzt auch über Bloglovin folgen :)

Montag, 8. Oktober 2012

Music on Monday. Oder viel eher abgedrehtes Video on Monday o.O


So heute gibts:
Skrillex - First of the year 
Ich mag Skrillex ja eigentlich nicht, aber dieses Video ist so... abgedreht, verstörend, merkwürdig, etc. dass ich es euch zeigen musste. Schaut euch das kleine Mädel ab 1:25 an o_O

Freitag, 5. Oktober 2012

[Rezension] Gabi Neumayer - Als die Welt zum Stillstand kam

https://www.morebooks.de/assets/product_images/9783407811/big/7469486/als-die-welt-zum-stillstand-kam.jpg?locale=de
Deutsches Cover
Zitat:
 "Straßen waren und sind das Band, das uns alle verbindet - innerhalb einer Stadt ebenso wie zwischen weit entfernten Orten. Straßen führen zusammen, was getrennt war, und sie führen die Menschen zueinander."

Autorin: Gabi Neumayer
Titel: Als die Welt zum Stillstand kam
Originaltitel: "
Gebundene Ausgabe: 446 Seiten
Verlag: Beltz & Gelberg (August 2012)
Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

Inhalt:
Die Freunde Celie, Alex und Bernie könnten ein rasantes Leben genießen und sich sehen, wann und wo immer sie wollten. Doch der tragische Tod von Celies Mutter, Erfinderin des Tornetzes, hat einen Schatten auf ihre Freundschaft geworfen. In ihrer Trauer will Celie alles hinter sich lassen. Bis plötzlich die Katastrophe eintritt – das Netz versagt. Wie alle anderen auch sitzen die drei Freunde fest: Alex in Berlin, Celie in Irland, Bernie in der mecklenburgischen Wildnis. Jeden Tag fällt die Welt um sie herum ein Stück mehr auseinander: Städte ohne Strom und Wasser werden zu Todesfallen, Krankheit, Hunger und Gewalt breiten sich aus. Die zivilisierte Welt kollabiert. Celie, Alex und Bernie müssen jeder für sich ums Überleben kämpfen. Und sie müssen einander finden. Denn vielleicht hat der Tod von Celies Mutter etwas mit dem Zusammenbruch des Netzes zu tun ... Ein spannender und beunruhigender Roman von Gabi Neumayer über die Auswirkungen des Zusammenbruchs der modernen Welt, wie wir sie noch nicht kennen.

Freitagsfüller #27

1. Heute morgen dachte ich mir noch, dass ich etwas bestimmtes schreiben will, falls im Freitagsfüller ein Satz mit "Heute" auftaucht. Ich hab vergessen, was ich ich schreiben wollte^^
2. Ignoriert zu werden, keine Musik und nichts zum Lesen da zu haben macht mich unglücklich.
3. Kürbis mag ich am liebsten mit fiesen Grimassen und einem Messer im Kopf.
4. Ich arbeite mich hoch, von unten nach oben.
5. Gestern habe ich gedacht, wie schön es wäre, wenn die Zeit beim Lesen still stehen würde.
6. Ich schaue fast nie Wetten das.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen einsamen Abend mit Büchern... ach was sage ich da. Mit Büchern ist man nie einsam!^^  Morgen habe ich Buchmessevorbereitungen geplant und Sonntag möchte ich mal wieder eine kreative Phase haben. Ich werde Traumfänger basteln oder so!


STIMMT MAL ALLE RECHTS AB! Sofort :D
Im letzten Post seht ihr noch in einem Bild das alte Design, falls ihr nicht mehr wisst wie es aussah.

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Neues Design, eine Umfrage und wie ihr mich bei der Buchmesse erkennen könnt! :D

Blogger spinnt bei mir gerade extrem :o

Also fass ich mich kurz:
- Neuer Header
- Neuer "Nach-oben-Button"
- Verändertes Menü
- Da rechts ein Traumfänger <3
und wer hast gemacht? Julia! :)

Ihr kennt sie nicht? (Schämt euch!)
Rechts unten in meiner Seitenleiste könnt ihr ihre Blogs sehen ;) Julia ist doch noch klein & Sabatea liebt ihr Wunderland! Ihre Designs sind echt hübsch. 

Und jetzt zur Umfrage: Wie findet ihr das neue Design?
Hinterlasst auch gerne Kommentare :)

Nur mal so zum Vergleich mein alter Header (Hab leider keinen Screenshot vom alten Design):
 Also stimmt ab!


Achja und zur Buchmesse, ich werde an mehreren Sachen erkennbar sein und ihr dürft mich natürlich ansprechen, das ist sogar ausdrücklich erwünscht! xD



  • An dem Käkulabutton (Den hat auch Julia gestaltet)
    Beachtet aber bitte, dass eventuell 50 Leute mit dem Button rumlaufen, wenn nicht sogar mehr, aber genau weiß ich es auch nicht, könnten auch nur 5 sein^^
  • An einem kleinen Kärtchen auf dem mein Name und meine Blogadresse draufsteht, außerdem ein Strichcode (das Kärtchen ist klein, deswegen nur von nahem erkennbar)
  • An einem kleinen orange-blumigen Buch, das ich durch die Gegend schleppen werde
  • Und woran ich noch erkennbar bin: Ein Orientierungssinn wie ein Toastbrot

  • So das wars heute von mir :D
    Ich würde Blogspot gerade am liebsten erwürgen o_O Ich hab mindestens eine STUNDE gebraucht um alles hier zu schreiben :o

    Montag, 1. Oktober 2012

    Music on Monday :)


    Morgen - Chima
    Der Text passt gerade so *starrt-schuldbewusst-auf-die-Monatsstatistiken*


    [Monatsstatistiken] September

    Rezensierte Bücher: 2 (im Vergleich zu letztem Monat: -5)
    (Klick führt zur Rezension)


    1. Michael Römling - Schattenspieler                                        (3,5/5)
    2. Jay Asher & Carolyn Mackler - Wir beide irgendwann         (3,5/5)
     ____________________________________________________________
    Durchschnittliche Bewertung                                                           (3,5/5) (Im Vergleich zu letztem Monat -0,57 Herzchen)