Samstag, 5. Mai 2012

Neuzugänge #3

Ja, endlich habe ich eine Kamera gefunden, wenn auch leider nicht meine Canon 550D, aber ich muss ja mal wieder meine Neuzugänge fotografieren und da sollte die hier reichen :D

Also neu gekommen sind seit dem letzten Post:
Der Nachtzirkus - Erin Morgenstern (hab ich erwähnt, aber noch keine Bilder gepostet, RE)
Der Duft von Erde und Zitronen - Margherita Oggero (RE)
Die Blumen des Schmerzes - Brenna Yovanoff (RE, sogar schon rezensiert^^)
und heute angekommen...
The Night Circus - Erin Morgenstern

Ich hab mir den Nachtzirkus deswegen nochmal geholt, weil die UK-Version soooo toll aussieht und ich meine Englischkentnisse ein wenig aufbessern kann ;)


Und hier die Cover :)
UK-Version vom Nachtzirkus, mit schwarzem Buchschnitt ♥

Und ohne Schutzhülle rot (nicht ganz so Orange wie auf dem Bild)

 Der Vollständigkeit halber nochmal die Inhaltsangaben :D

Der Nachtzirkus (RE) / The Night Circus - Erin Morgenstern:
Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.

Die Blumen des Schmerzes - Brenna Yovanoff (RE):
Daphne, Luzifers Tochter, verlässt die Hölle, um auf der Erde nach ihrem verschollenen Bruder zu suchen. Ihr zur Seite steht Truman Flynn, ein junger Mann, der die Narben seines Herzens auch am Körper trägt. Gemeinsam reisen sie durch ein düsteres, grausames Land, auf der Suche und auf der Flucht: Denn Azrael, der Engel des Todes, schickt seine Schergen, um Daphne zu vernichten. Bald sehen sich Daphne und Truman gefangen in einem Kampf zwischen gefallenen Engeln und göttlichen Rächern, zwischen Himmel und Hölle, zwischen Gut und Böse, und wer auf welcher Seite steht, wird von Tag zu Tag unsicherer.

Der Duft von Erde und Zitronen - Margherita Oggero (RE):
Wie eine Gefangene lebt Imma in der Wohnung einer Tante hoch im Norden Italiens, weit weg von ihrem Heimatdorf bei Neapel. Die Dreizehnjährige ist in großer Gefahr, denn als der Sohn des Clanchefs sie zu vergewaltigen versuchte, schlug sie mit einem Stein zu. Jetzt soll sie dafür bezahlen. In der Einsamkeit der endlos scheinenden Tage wird Immas Wunsch nach Freiheit immer größer, bis sie sich schließlich stundenweise hinausschleichen kann und den jungen Buchhändler Paolo kennenlernt. Seine Bücher eröffnen ihr eine neue Welt und geben ihr den Mut, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen